Beschreibung der Pfarrgemeinde

In Weidorf leben 272 Katholiken. Eigentlich ist der Ort eine Filiale von Haselbach. Tatsächlich ist Weidorf jedoch das zweitgrößte Dorf der Gemeinde Ehekirchen und besitzt seit den siebziger Jahren eine der größten Kirchen der Pfarreiengemeinschaft, so dass der Ort nicht wie eine Filiale geführt werden kann. Von der alten Kirche steht nur noch der Turm, der mit der neuen Kirche baulich verbunden ist. Erstmals wird Weidorf 1150 n. Chr. urkundlich erwähnt.

Das Doppelpatrozinium kann nicht eindeutig geklärt werden. Patronatsrechte scheinen hier der Hintergrund zu sein, so gehörten etwa noch bis ins Jahr 1561 14 Anwesen des Ortes zum Pfarrsprengel St. Stephanus in Ehekirchen. 

Der moderne Kirchenbau entstand nach Entwürfen des Architekten Karl Sendlinger 1971. Der Altarraum wird von einer überlebensgroßen Kreuzigungsgruppe bestimmt. Volksaltar und Ambo sind Arbeiten der Kunstgießerei Strehle nach Entwürfen der Künstler Hermann Schilcher sen. und jun.

Patrozinium: St. Laurentius, 10. 8 - St. Stephanus, 26. 12

 

Kontakt

Kirchenverwaltung
Hubert Grauvogl

Pfarrgemeinderat
Veronika Fischer

Mesner
Veronika Fischer
Tanja Grauvogl

Organist
Sebastian Trefon

Kirchenchor
Anna Strobl

 

Gottesdienst

Aktuelle Gottesdienstzeiten (.pdf)


Kontakt:

Pfarrbüro Ehekirchen

Hauptstraße 6
86676 Ehekirchen
Tel. 08435/ 244
Fax. 08435/ 920 489

kirchenanzeiger

missio2018

KV Wahl2018 1

Fluthilfe für Indien

Hilfsfonds BistumAugsburg

Wirbelwind Logo2

logo steph

logo

nachbarlogo

secondhand logo

Caritas Logo